Mittwoch, 15. August 2012

Sommerfest in Riegelsberg

Was macht man an einem so schönen Feiertag als Patchworker? Richtig - man besucht das Sommerfest (mit Quilts auf der Leine) bei Mathilde Fichter in Riegelsberg. Der Garten ist dafür einfach bestens geeignet, und das Wetter spielte auch mit. Es war zwar sehr warm, aber das vorhergesagte Gewitter hatte uns verschont.

Kommentare:

  1. Oh mein Gott: wieviele Stunden stecken in diesen Kunstwerken??? Toll!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es waren richtig tolle Teile dabei, da braucht man schon ein bischen Zeit dafür

      Löschen
  2. Wahnsinnsteile sind da dabei - danke für die Fotos, noch lieber wäre ich natürlich mit Dir hingefahren;-))
    lg
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre schön gewesen, ich denke, es hätte dir auch gefallen

      Löschen